Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

Fa. Schmied GmbH - Neue und gebrauchte Ersatzteile Polar Parts Ersatzteile für schwedische Automobile autoteileprofi.at Kfzteile Österreich  
zu www.volvofan.at | Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Umfragen | Mitglieder | Private-Nachrichten | Suchen | FAQ | Haftungsausschluss

 Alle Foren  Volvo & Allgemeines  Volvo & Technik  Getriebe M47 Ausgangswellensimmering
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  

Sternenschrauber
Volvofahrer

Österreich
115 Beiträge

Erstellt am: 24.11.2019 :  16:04:37 Uhr  Profil anzeigen SendeSternenschrauber eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo


Nach meiner 1638km langen Deutschlandfahrt, ist mir heute aufgefallen das der Simmering beim Getriebeausgang ganz schön sifft. Vorher war alles staubtrocken,...
Bevor ich mich an die Arbeit mache, was sollte ich ausser denn Simmering noch alles besorgen? Und hatte schon wer das Vergnügen, diesen zu tauschen?
Muss das komplette Getriebe ab, oder lässt sich der Deckel auch um eingebauten Zustand demontieren.

Wäre für ein paar Tipps dankbar. Lg

Volvo 744 GLE, Baujahr 1988, Motor B230F

.

Errollt
Neuschwede


14 Beiträge

Erstellt  am: 28.11.2019 :  19:20:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Errollt eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Geht locker in eingebautem Zustand und außer E-Teil und Werkzeug ist grundsätzlich nix weiter nötig.
Einfach nur den Kardanflansch abschrauben, markieren nicht vergessen.
Vorher natürlich vergewissern daß das Öl tatsächlich dort hinten austritt und
Ausgangswelle des Getriebes auf Radialspiel abfühlen.
Lagerspiel ist mittlerweile die Hauptursache für vorzeitigen Verschleiß des Dichtrings.

Anschließend Öl wechseln, mindestens ergänzen.

Bearbeitet von: Errollt am: 28.11.2019 19:29:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sternenschrauber
Volvofahrer

Österreich
115 Beiträge

Erstellt  am: 30.11.2019 :  13:33:20 Uhr  Profil anzeigen Sende Sternenschrauber eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Servus.

Danke für die Info. Öl kommt 100% von dem Simmering.
Ich habe denn Simmering, 2l Getriebeöl und die Dichtung vom Gehäuse schon Zuhause liegen.
Muss der hintere Teil des Getriebes jetzt auch abgeschraubt werden, oder nur denn Flansch mit einem Abzieher entfernen und dann denn Simmering wechseln. Geht der nach innen oder aussen raus.


Danke, Grüsse

Volvo 744 GLE, Baujahr 1988, Motor B230F

.
Zum Anfang der Seite

Errollt
Neuschwede


14 Beiträge

Erstellt  am: 30.11.2019 :  22:21:12 Uhr  Profil anzeigen Sende Errollt eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ist schon etwas länger her, aber es reichte den Dreifingerflansch abzuziehen dann den Dichtring nach außen wechseln.
Vorher die große Mutter im Innern SW 24 oder 27 ? lösen.
Zum Anfang der Seite

Sternenschrauber
Volvofahrer

Österreich
115 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2019 :  12:29:42 Uhr  Profil anzeigen Sende Sternenschrauber eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Servus.

Danke für die Tipps.
War in knapp 30 Minuten erledigt, ging einfacher als erwartet.
Der Simmering war einfach steinhart, kein Wunder daß der gesifft hat. Denn neuen habe ich 1-2mm versetzt/tiefer positioniert, dass es nicht auf der selben Stelle wieder auf der Welle "scheuert".


Lg

Volvo 744 GLE, Baujahr 1988, Motor B230F

.
Zum Anfang der Seite

Errollt
Neuschwede


14 Beiträge

Erstellt  am: 05.12.2019 :  15:57:09 Uhr  Profil anzeigen Sende Errollt eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Gratuliere.
Und, hast Du einen Abzieher gebraucht oder fiel Dir der Flansch schon in die Hand ?

Bearbeitet von: Errollt am: 05.12.2019 15:57:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sternenschrauber
Volvofahrer

Österreich
115 Beiträge

Erstellt  am: 06.12.2019 :  10:29:02 Uhr  Profil anzeigen Sende Sternenschrauber eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Nein, ohne ging es nicht. Und mit dem Plastikhammer wollte ich eigentlich auch nicht drauf,...
3 Klauenabzieher und eine 22lange Nuss, als "Distanzstück", und herunten war der Spass.

Volvo 744 GLE, Baujahr 1988, Motor B230F

.
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  

Gehe zu:
Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile © 2019 volvofan.at Zum Anfang der Seite
  Autoteile-Meile.at - KFZ-Ersatzteile und Zubehör Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03