Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

Fa. Schmied GmbH - Neue und gebrauchte Ersatzteile Polar Parts Ersatzteile für schwedische Automobile autoteileprofi.at Kfzteile Österreich  
zu www.volvofan.at | Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Umfragen | Mitglieder | Private-Nachrichten | Suchen | FAQ | Haftungsausschluss

 Alle Foren  Volvo & Allgemeines  Volvo & Technik  S70 Bremsen
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  

Böserwolf
Neuschwede

Österreich
2 Beiträge

Erstellt am: 18.11.2019 :  09:24:56 Uhr  Profil anzeigen SendeBöserwolf eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo!

Habe mir vor ein paar Monaten einen s70 2.5tdi bj99 gekauft.
Nachdem ich den kaputten querlenker getauscht habe traten nach ca. 1000km starke Vibrationen beim bremsen auf woraufhin ich Scheiben + Klötze vorne und hinten getauscht und neue radlager eingebaut habe. Nach ca. 1000 km wieder das gleiche Problem. Der Öamtc stellte fest das beide bremsscheiben vorne einen Schlag hatten worauf ich diese wieder tauschte jedoch einen anderen hersteller wählte, die spurstangen die auch ein leichtes Spiel aufwiesen wurden gleich mit getauscht. Nach ca. 1000 km tritt das Problem jetzt wieder langsam auf. Woran kann das liegen?!?! Bin langsam ratlos, ich hoffe jmd von euch kann mir helfen.
Danke schon mal im voraus,

Gruß Josef

roorback
Alter Schwede

Österreich
4977 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2019 :  11:41:46 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo Josef

die Scheiben bekommen einen Schlag wenn sie zu heiß werden - dann verziehen sie sich.
Gibt es an den Scheiben hinweise für Hitze? Das würde man bei genauer Begutachtung schon erkennen. Zb. wenn ein Sattel steckt und die ganze Zeit bremst - hast du enormen Abrieb an den Felgen und die Scheibe hat eine eindeutige Farbe wenn sie heiß gelaufen ist. WENN du neue Radnaben hast bleibt meiner Ansicht nach nicht viel übrig.
Ich gehe auch davon aus, dass du nicht wie ein Irrer fährst?
Abgesehen vom technischen Mangel kann man aber eine Bremse auch kaputtfahren - so hab ich die Erfahrung vor vielen Jahren an meinen ersten Volvo damals gemacht. Notbremsung in Deutschland aus 180kmh - dazu noch Nässe. Die Scheiben sind dann krumm und "rubbeln".

Magst du uns sagen was für einen Hersteller du verbaut hast?

Gruß

´07 V70 D5 AWD, ´03 S80D5, 96' 850 R, ´07 V70 D5, ´03 V70 2.4D
Zum Anfang der Seite

michael86
Echter Volvofan


5052 Beiträge

Erstellt  am: 18.11.2019 :  12:15:45 Uhr  Profil anzeigen Sende michael86 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Naja, das ist das Problem wenns Nachbau ist, wenn du von Haus aus schon Vibrationsprobleme hast, dann muss nurmehr Orginal Zeug rein, da kannst du sicher sein das es passt, in Nachbau bekommst nix auf Garantie, keine Kulanz etc.. da steckt man sinnlos Geld rein, kann dir ein Lied davon singen!

Das Hitze Schuld sein kann, da stimm ich rooback voll und ganz zu, muss aber nicht zwangsläufig, ich hab hier Scheiben (xc60 Brembo) die sehen aus als aus der Schachtel und schlagen nach 500km das man fast durchdreht! - was aber ein (vorallem VAG Leute kennen das) häufiges Problem ist die Narbe, wurde diese schon auf Höhen/Seitenschlag gemessen? Ergebnis?
Die neue Scheibe hast du - bei solch einer Problematik geh ich davon aus - mit einem Haarlineal geprüft, die alten Scheiben waren verzogen?

Neue Bremsscheiben kann man ohne große Vorkenntnisse und ohne großen Aufwand vernichten. Bei allen Bremsscheiben/belägen steht in der Einbauanleitung (die sicherlich keiner ließt) das die ersten 1000km keine Vollbremsungen durchgeführt werden sollten, denn diese Teile müßen sich zuerst einlaufen.

Ich hatte das Problem bei einer E Klasse, es waren Brembo, ATE und zuletzt LUCAS scheiben drinnen, alle 3 haben keine 1500km gehalten ohne zu schlagen wie die Sau, Orginale Scheiben rein, seit 22tsd km ist nun Ruhe.
Zum Anfang der Seite

Böserwolf
Neuschwede

Österreich
2 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2019 :  08:45:10 Uhr  Profil anzeigen Sende Böserwolf eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Danke für die schnellen Antworten!

Um das alles zusammen zu fassen...
Ich fahre sehr vorausschauend und heize nicht, habe die bremsen natürlich eingefahren also keine starken bremsmanöver durchgeführt, Sattel steckt auch keiner. Das würde sowohl vom öamtc als auch von der fähigen fachwerkstatt überprüft die den 2. Satz Bremsen eingebaut haben. Die haben auch gemeint das es vlt. an den nachbauteilen liegen kann. Habe am Donnerstag noch einen Termin in einer Volvo Werkstatt, die werden sich das Problem noch mal anschauen bevor ich dann die Original teile verbau. Hoffe ich habe dann ruhe...
Ich glaube es wahren meyle und trw bin mir nicht ganz sicher, auf jeden Fall nicht die billigsten.

Gruß josef
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4977 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2019 :  19:07:45 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hej

ich fahre seit 20 Jahren VOLVO und hab noch NIE Originalteile für die Bremsen verbaut. Anfangs hab ich immer ATE genommen - die waren equiv. zu den Originalen. Seit einiger Zeit lässt aber VOLVO selbst für den 850/s70 wo anders produzieren - und interessant, ATE hat nun nicht mehr die Qualität die sie "damals" hatten (Beläge quietschen da nicht abgeschrägt).

Ich kaufe nun eigentlich immer gerne BREMBO oder BOSCH - das klappt ganz gut


Gruß

´07 V70 D5 AWD, ´03 S80D5, 96' 850 R, ´07 V70 D5, ´03 V70 2.4D
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  

Gehe zu:
Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile © 2019 volvofan.at Zum Anfang der Seite
  Autoteile-Meile.at - KFZ-Ersatzteile und Zubehör Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03