Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

Fa. Schmied GmbH - Neue und gebrauchte Ersatzteile autoteileprofi.at Kfzteile Österreich  
zu www.volvofan.at | Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Umfragen | Mitglieder | Private-Nachrichten | Suchen | FAQ | Haftungsausschluss

 Alle Foren  Volvo & Allgemeines  Volvo & Technik  V70 ruckelt
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  

fischerverla
Neuschwede

Österreich
84 Beiträge

Erstellt am: 04.03.2019 :  13:00:02 Uhr  Profil anzeigen Sendefischerverla eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Guten Tag,
Mein V70-II 12/2004 Benziner 2,4l 125kW
ruckelt seit ein paar Tagen beim wegfahren!
Heute früh hat er sogar einen Text ausgegeben"langsamer fahren oder höheren gang einlegen"
Was kann das sein?
Sind die Zündkerzen verschlissen?

Danke für etwaige Hilfe!

Beste Grüße

fischer v erla

Benji
Neuschwede

Österreich
7 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2019 :  15:26:52 Uhr  Profil anzeigen Sende Benji eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo

Ja, es würde viel dafür sprechen. Wie alt sind die Kerzen? Wie schauen sie aus? (Farbe, usw.)
Zum Anfang der Seite

fischerverla
Neuschwede

Österreich
84 Beiträge

Erstellt  am: 05.03.2019 :  07:07:58 Uhr  Profil anzeigen Sende fischerverla eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
So, guten Morgen....ein guter Morgen.

Habe mir gestern noch Orginalkerzen geholt, und zur Absicherung noch einen Zündspulenfinger.
Der beim Händler hat sich auch noch kurz reingesetzt ins Auto und hat aber gemeint, bei höherer Drehzahl wird er stabiler, also müssens die Kerzen sein.
Hab dann zuhause alle Kerzen getauscht. (Die "alten" hatten jetzt ca. 40000km drauf). Gleiches Problem.
Dann einfach per VIDA (wofür hat man das Teil sonst zuhause herumliegen) den Fehler ausgelesen, und siehe da, der 4. Zylinder macht Probleme. Ahh, welcher ist der vierte? Man findet dazu nichts, ausser ein Bild irgendwo in den weiten des Internet, wo ein "Mechaniker" die Zylinder mal beschriftet hat. Jedenfalls wars wirklich der vierte von links, also der 2. von rechts neben dem Luftfilter.
Dann den Zündspühlenfinger getauscht, und alles funktioniert.(Orginal war nicht lagernd, also einen Magneti Marelli genommen, wobei ich mich frage, warum eine Fachwerkstatt nicht nur keine Orginalteile, sondern alternativ-teile lagernd hat? Kann man sich das bei der Reparatur aussuchen?? "ahh, bitte bei mir nix orginal einbauen, lieber des billige Zeugs da....? Versteh ich echt nicht!)

Beim wegfahren kein ruckeln, und auch bei sehr sehr hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn nichts!!

....wie gesagt, ein schöner Tag!

Beste Grüße

fischer v erla
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4905 Beiträge

Erstellt  am: 05.03.2019 :  07:51:19 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hej

OJE - dieses Italozeug würde ich nicht mal geschenkt einbauen wollen. Ich kann dir gerne die BOSCH Nummern geben - das kannst alles direkt von BOSCH kaufen (Original ist nichts anderes) - ich würde nur BOSCh einsetzen.

Und die Zylindernummer zählt man immer von vorne - vorne ist Zahnriemen.

´09 S80 2.4D, ´03 S80D5, ´96 850 TDI, 96' 850 R, ´07 V70 D5
Zum Anfang der Seite

Benji
Neuschwede

Österreich
7 Beiträge

Erstellt  am: 07.03.2019 :  10:12:43 Uhr  Profil anzeigen Sende Benji eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hi
Freut mich für dich, das es wirklich nur (wie vermutet) die Kerzen, bzw der Zündspulenfinger war. Den würde ich allerdings auch bei nächster Gelegenheit auf einen Originalen wieder tauschen. Kannst den Nachbau ja für die Nachwelt erhalten? ;-))
Zum Anfang der Seite

michael86
Alter Schwede


4989 Beiträge

Erstellt  am: 07.03.2019 :  12:50:57 Uhr  Profil anzeigen Sende michael86 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: fischerverla


Ahh, welcher ist der vierte? Man findet dazu nichts...




Bei fast allen Reihenmotoren ist der 1. Zylinder, der der Zahnriemenseitig sitzt. Ausnahme sind ein paar Krampfkisten aus Frankreich, aber da schraubt sowieso nur ein Schmerzfreier, der sich damit auskennt!
Zum Anfang der Seite

Alter Schwede
Volvofahrer

Österreich
280 Beiträge

Erstellt  am: 07.03.2019 :  13:15:04 Uhr  Profil anzeigen Sende Alter Schwede eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
@michael86: Nein, das stimmt nicht ganz... bei allen Deutz Motoren (deutsches Fabrikat) ist der erste Zylinder schwungradseitig.
Die sind in gaanz vielen LKWs, Maschinen und Traktoren.

Aber du hast recht, da schraubt eh niemand selbst herum, mit sowas gehts in die Werkstatt.
Zum Anfang der Seite

michael86
Alter Schwede


4989 Beiträge

Erstellt  am: 07.03.2019 :  14:23:01 Uhr  Profil anzeigen Sende michael86 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ist doch ein Volvo PKW Forum, es geht ja um einen PKW?

Bei Baumaschinen, Standmotoren und sonstiges Dieselmotorgelump kann das schon anders sein. Bei unserem Volvo LKW zB ist es auch so, aber ich glaub das für keinen hier relevant, die, die bei dem großen Dieselzeug rumschrauben wissen schon was sie tun.. ..hoff ich halt

Zum Anfang der Seite

Alter Schwede
Volvofahrer

Österreich
280 Beiträge

Erstellt  am: 11.03.2019 :  02:05:57 Uhr  Profil anzeigen Sende Alter Schwede eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Ja stimmt, hoff ich auch... obwohl, bei den Alltagsklassikern schrauben ein paar Leute an alten Sauer und Steyr LKWs herum.

Aber du hast recht unsere Volvos haben vermutlich alle stirnradseitig den ersten Zylinder...
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  

Gehe zu:
Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile © 2018 volvofan.at Zum Anfang der Seite
  Autoteile-Meile.at - KFZ-Ersatzteile und Zubehör Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03