Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

Fa. Schmied GmbH - Neue und gebrauchte Ersatzteile Secondvolvo Freie KFZ-Reparatur und Servicestelle Kfzteile Österreich  
zu www.volvofan.at | Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Umfragen | Mitglieder | Private-Nachrichten | Suchen | FAQ | Haftungsausschluss

 Alle Foren  Volvo & Allgemeines  Volvo & Technik  Lenkung bei kaltem Motor extrem schwergängig
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  

Sven AHC
Volvofreak

Österreich
635 Beiträge

Erstellt am: 19.11.2017 :  01:54:10 Uhr  Profil anzeigen SendeSven AHC eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Servus Leute,

bei meinem 945 Polar Turbo mit dem B200FT und M90 Schaltgetriebe hab ich ein Problem mit der Lenkung. Wenn das Auto über längere Zeit steht, zB über Nacht, geht in der Früh die Servo nicht und die Lenkung ist extremst schwergängig. Wenn der Motor mal 10-20 Sekunden läuft, gehts wieder normal und leichtgängig. Übern Sommer wenns warm ist gibts keine Probleme. Jetzt wo es immer kälter wird, wird auch das Problem immer mehr.

Servopumpe ist bereits eine neue verbaut und auch die komplette Servoflüssigkeit wurde beim Tausch gewechselt, von daher schließe ich das jetzt mal als Fehlerquelle aus. Die Pumpe dreht auch sofort beim Starten mit, Riemen dürfte also auch fest genug sitzen. Meine ursprüngliche Vermutung war ja, dass wenn das Öl noch kalt und etwas zäher ist, es wo nicht ordentlich fließen kann und somit die Lenkung am Anfang noch schwer geht. Wenns dann leicht wärmer wird bzw die Servopumpe ein paar Sekunden läuft, hat sie genug Druck, um das Öl richtig fließen zu lassen. Könnte es sowas sein? Das irgendwo was leicht verlegt ist und das kalte Öl nicht so gut durch kommt? Oder ist das Servoöl überhaupt anfällig auf Kälte?

Mein Mechaniker und ich sind ratlos, es dürfte so eigentlich alles funktionieren. Er meinte, dann bliebe nur noch das Lenkgetriebe, dass es da wo hakt, aber das einfach mal so tauschen is ja nicht, is ja ein größerer Eingriff um "nur mal zu schauen". Vielleicht hat von euch ja wer ne Idee oder sowas schon gehabt? Bevor wir da alles zerlegen, frag ich mal lieber die Profis hier.

S80 D5 Geartronic MJ '07
940 Polar Turbo Schalter MJ '96
850R Schalter MJ 96'

Odin_2
Alter Schwede

Österreich
3264 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2017 :  14:41:02 Uhr  Profil anzeigen Sende Odin_2 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo!

Versuch's mal mit der einfachsten Variante:
Staubschutzmanschetten (Ziehharmonika-Gummis) links und rechts vom Lenkgetriebe abnehmen.

Dann liegen (je nach Lenkrad-Stellung) die Zahnstangen frei. Sichtkontrolle und die mal' ordentlich fetten (Heißlagerfett). Dabei die Lenkung immer wieder von Anschlag zu Anschlag betätigen. Manschetten wieder montieren.

Ansonsten kenne ich das Problem. Bei Vater's 940er waren mehrere Spülvorgänge mit neuem Öl notwendig um das Problem zu beseitigen. Die alte Brühe hält sich sehr lange im Lenkgetriebe.

Nochwas:
Kontrollieren, ob die Servoöl-Schläuche alle frei beweglich sind. Hatte mal beim 900er den Fall, dass einer der Servoschläuche zwischen Ölwanne und Träger eingeklemmt war.

lg. Michael
Zum Anfang der Seite

Sven AHC
Volvofreak

Österreich
635 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2017 :  18:50:15 Uhr  Profil anzeigen Sende Sven AHC eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Na dann schon mal danke für die Tipps.
Kann mir nicht vorstellen, dass es was mit der Zahnstange zu tun hat, dann müsste das Problem ja immer vorhanden sein, im Sommer gehts aber gleich von Anfang an. Aber nachschauen schadet nicht und ist ja schnell gemacht.

Das mit dem Spülen hört sich aber plausibel an. Werd mir mal ein paar Liter Servoöl besorgen und durchlassen, vielleicht ists ja wirklich nur sowas (hoffentlich). Dabei kann man auch die Schläuche mal checken.

S80 D5 Geartronic MJ '07
940 Polar Turbo Schalter MJ '96
850R Schalter MJ 96'
Zum Anfang der Seite

Odin_2
Alter Schwede

Österreich
3264 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2017 :  19:17:18 Uhr  Profil anzeigen Sende Odin_2 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hallo!

Allzu viel Fett gehört da eh nicht hin. Aber oft sind die Zahnstangen total trocken.

Ordentlich Spülen bringt da schon eher was. Wichtig dass beim Spülen immer wieder von Anschlag zu Anschlag gelenkt wird, damit der Dreck aus dem Getriebe gelangen kann.

Ich dreh die Servopumpe immer per Hand. Rücklaufschlauch vom Vorratsbehälter ab - und in nen Kanister. Währenddessen am Behälter ständig frisches Öl nachfüllen.

Ich hab das System bei Vater's 940er gleich ein paar mal mit Diesel gespült (auf eigene Gefahr), und dann mit frischem ATF gefüllt. Seither läuft die Lenkung wieder super. Und das ist schon 5 Jahre her.

lg. Michael
Zum Anfang der Seite

Sven AHC
Volvofreak

Österreich
635 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2017 :  19:33:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Sven AHC eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Hab mir schon 10 Liter billiges rotes ATF bestellt für 29 Euro, mehr als genug zum spühlen. Und dann noch mit ordentlichem ATF füllen zum Schluss (Liqui Moly Top Tec 1300, auch rot, laut Skandix zu empfehlen und ich nehm gern die Produkte von Liqui Moly).

S80 D5 Geartronic MJ '07
940 Polar Turbo Schalter MJ '96
850R Schalter MJ 96'
Zum Anfang der Seite

Odin_2
Alter Schwede

Österreich
3264 Beiträge

Erstellt  am: 19.11.2017 :  19:42:56 Uhr  Profil anzeigen Sende Odin_2 eine private Nachricht  Antwort mit Zitat
Klingt gut - Viel Erfolg
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  
 Neues Thema 
 Zum Thema antworten 
  Druckversion  

Gehe zu:
Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile © 2017 volvofan.at Zum Anfang der Seite
  Autoteile-Meile.at - KFZ-Ersatzteile und Zubehör Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03