Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

Fa. Schmied GmbH - Neue und gebrauchte Ersatzteile autoteileprofi.at Kfzteile Österreich  
zu www.volvofan.at | Startseite | Profil | Registrieren | Aktive Themen | Umfragen | Mitglieder | Private-Nachrichten | Suchen | FAQ | Haftungsausschluss

 Alle Foren  Volvo & Allgemeines  Volvo & Technik  Batterie bald hin? - Empfehlung?
 Neues Thema 
 Thema geschlossen 
  Druckversion  
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt am: 04.01.2016 :  10:15:42 Uhr  Profil anzeigen SendeJörgensen eine private Nachricht
Moin,

jetzt da es so richtig knackig kalt wird und aufgrund meiner Jobsituation der Wagen (V70 D5 2004) auch mal 3 Tage oder länger steht, geht meine Batterie glaube ich trotz Nachladen mit dem CTEK langsam aber sicher dem Ende zu. Alter des Blocks sollte mindestens 4,5 Jahre sein, war bei Kauf schon verbaut.

Heute Morgen hat sie bei - ok zugegebener Maßen -7° - wieder nur noch 11,9V nach 3 Tagen Stillstand gehabt. Mir kommt das nicht so pralle vor. Googelt man es, ließt man Beiträge von "passt schon" bis "hinüber". Wikipedia spricht von normal entladen. Also trotz nachladen leer.
Starten tut der Wagen noch gut, während des Vorglühens sackt die Spannung halt auf 11,6V ab.

Gibts ne Empfehlung, zu welcher Marke ich greifen sollte?

Verbaut ist derzeit eine Volvo-Batterie (keine Ahnung welcher Lieferant das ist) mit 800A Kaltstartstrom, Reservestrom 170Min, Art.Nr. 8645083.

Danke, Lg Jörg

Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5

Bearbeitet von: Jörgensen am: 04.01.2016 10:44:30 Uhr

c70heinz
Volvoexperte

Österreich
1341 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  10:50:57 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Leute
und ein nachträgliches PROSIT 2016

Also ich fahre schon seit Jahren in allen meinen Autos Banner Batterien
bin sehr zufrieden mit Lebensdauer und Leistung (kaufe in Wien Gudrunstrasse ( Kennwort "Volvo-Forum") noch ein bisschen günstiger und ist ein Österr.Erzeugnis ausserdem haben die 4 Pole für Zusatzanschlüsse
Die richtige Batterie finden :
http://www.bannerbatterien.com/banner/produkte/finder/index.php

Grüße Heinz

C70-T5, V70 , 965II,Targa,
-------------------------
Bleib ein Mensch & beim Original www.volvofan.at
100% Volvo
0% Ford
00% Geely !!!!
"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen“
(Walter Röhrl)
„Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen!“ (Walter Röhrl)


Bearbeitet von: c70heinz am: 04.01.2016 12:30:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4866 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  12:26:12 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht
Hej

ganz egal was die Empfehlungen so sagen - du merkst es ja, dass die kaputt ist.
Ging mir eben genau so - 3 Tage steht der Wagen und springt nicht mehr an (Der Tdi braucht da schon etwas mehr Strom).
Kann auch nicht jeden Tag laden, von daher...

Ich kann dir auch nur zu BANNER raten, beste Batterie die ich je hatte. Varta (oder VOLVO) ist auch ok, kostet aber im Endeffekt gleich viel wie die Banner(wenn du gut einkaufst). Gibt aber unterschiedliche - VARTA bietet auch deutlich teurere/besser an.

Hab nun die Batterie mit der meines Benziners getauscht, ist die Selbe. Benziner hat eine neue - die nun der Diesel fährt - bin gespannt, wie lange die "kaputte" im Benziner noch seine Arbeit macht...

gruß

´09 S80 2.4D, ´03 S80D5, ´96 850 TDI, 96' 850 R, ´07 V70 D5

Bearbeitet von: roorback am: 04.01.2016 12:28:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

michael86
Alter Schwede


4978 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  12:39:51 Uhr  Profil anzeigen Sende michael86 eine private Nachricht
Orginal Volvo. Preis/Leistung unschlagbar!
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4866 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  17:01:33 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht
Original VOLVO kostet meines Wissens nach 100€. Der Preis ist wirklich gut, den bekomme ich nicht mal bei einem Bekannten direkt von VARTA.
Und wenn man den Preis mit dem bei ÖAMTC vergleicht, da kostet die fast 200€...

WENN man aber bei BANNER gut einkauft bekommt man die auch um 100€, und wenn ich 100€ ausgebe würde ich wie gesagt die BANNER nehmen - wobei ich immer von den normalen/billigen Modellen spreche - gibt ja unterschiedliche für spezielle Anforderungen.
Die billigsten sind aber für unsere Autos einwandfrei.


Gruß

´09 S80 2.4D, ´03 S80D5, ´96 850 TDI, 96' 850 R, ´07 V70 D5
Zum Anfang der Seite

hugo
Volvofahrer


413 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  17:56:43 Uhr  Profil anzeigen Sende hugo eine private Nachricht
Da sieht man wieder wie groß die Streuung sein muss,würde mir nie wieder eine Banner kaufen,2x nach dem 2ten winter ko,Exide ebenso,danach nur Volvo od. Varta die hielten mind. 3Winter mit mehrmaliger Entladung und Standheizug.
gruss
Zum Anfang der Seite

Sven AHC
Volvofreak

Österreich
684 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  22:26:45 Uhr  Profil anzeigen Sende Sven AHC eine private Nachricht
Hab im Herbst auch eine neue für den S80 D5 kaufen müssen, nachdem er sehr lange vorglühen musste. Es wurde ne Varta F17 Blue Dynamic und wir haben im Haushalt einige Varta-Batterien verbaut, jede ohne Probleme.

S80 D5 Geartronic MJ '07
940 Polar Turbo Schalter MJ '96
850R Schalter MJ 96'
Zum Anfang der Seite

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2016 :  22:53:18 Uhr  Profil anzeigen Sende Jörgensen eine private Nachricht
Moin,

vielen Dank für die vielen Empfehlungen. Ich werde dann wohl wenns ernst wird wieder eine original Volvo (also Varta)nehmen.

Übrigens ist mir eingangs ein Denkfehler unterlaufen: Die oben genannten 11,9V wurden am Zigarettenanzünder nach dem Einschalten von Zündschlüssel auf I angezeigt. Hmm, das ist ja eigentlich kein Ruhestrom mehr ...

Ich habe daher mein Ladegerät CTEK genommen und damit den Ruhestrom gemessen: Ergebnis war "Gelb". Also mind. 12,4V. Ich habe es dann noch mal drangehängt und nach 4 Stunden war der Ladeprozess abgeschlossen. Ladegerät abgeklemmt. Weitere 4 Stunden weiter dann noch mal mit diesem CTEK den Ruhestrom gemessen: "Grün", also mind 12,6V. Hmmmm. Vlt habe ich noch etwas Zeit.

Vielen Dank auf alle Fälle, ich kenn mich aus wenns dann wirklich eng wird.
Danke und Lg
Jörg

Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5

Bearbeitet von: Jörgensen am: 04.01.2016 23:02:08 Uhr
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4866 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2016 :  09:01:20 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht
Na, wenn die Kälte überstehst - im Sommer läuft sie dann wieder 1a. Und für den Herbst weißt du dann was du brauchst ;)

´09 S80 2.4D, ´03 S80D5, ´96 850 TDI, 96' 850 R, ´07 V70 D5
Zum Anfang der Seite

Christoph2812
Neuschwede


17 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2016 :  12:45:27 Uhr  Profil anzeigen Sende Christoph2812 eine private Nachricht
Hallo,
Ich habe bei meinem XC70 D5 im Herbst die Batterie erneuert. Es waren noch keine Probleme merkbar, jedoch wusste ich nicht wie alt diese schon war, möglicherweise noch die erste aus 2007, und habe diese vorsichtshalber gegen eine neue Batterie von Volvo getauscht. Die Kosten beliefen sich auf ~150€.
Ich habe zuvor schon einige Banner-Batterien für andere Fahrzeuge gekauft, war von sehr begeistert bis geht so alles dabei.
Ich bin aber auch jemand der beim Neukauf einer Batterie nicht lange zögert. Wenn ich das Gefühl habe meine Batterie könnte das letzte Viertel ihres Lebens erreicht haben, lege ich mir lieber eine neue zu bevor die ersten Startprobleme auftreten. Zwischendurch lade ich auch hin und wieder mal mit dem Ladegerät nach.
Zum Anfang der Seite

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2016 :  14:38:28 Uhr  Profil anzeigen Sende Jörgensen eine private Nachricht
Moin,

ich habe gerade noch mal - also 24h nach dem Laden - noch mals das CTEK als Tester drangehängt - immer noch Grün. Also 12,6V. Und draußen sind -4 Grad.

Das Voltmeter im Zigarettenanzünder zeigt halt kein Ruhestrom (weil ja Verbraucher schon saugen wenn Zündung an ist) und das habe ich falsch interpretiert. Ich denke die Dinger taugen eher zum raschen Überwachen der vielen, vielen Verbraucher, dass einem die Ladespannung (14,4V) nicht zu sehr einbricht. Fürn Ruhestrom taugen die nicht.

Aber nichts desto trotzt - da bin ich bei Christoph - ich werde nicht bis zum letzten Funken gehen und mich rechtzeitig für eine Neue entscheiden.

Lg Jörg

Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5
Zum Anfang der Seite

michael86
Alter Schwede


4978 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2016 :  15:58:04 Uhr  Profil anzeigen Sende michael86 eine private Nachricht
Zitat:
Original erstellt von: Jörgensen

Moin,

jetzt da es so richtig knackig kalt wird und aufgrund meiner Jobsituation der Wagen (V70 D5 2004) auch mal 3 Tage oder länger steht, geht meine Batterie glaube ich trotz Nachladen mit dem CTEK langsam aber sicher dem Ende zu. Alter des Blocks sollte mindestens 4,5 Jahre sein, war bei Kauf schon verbaut.

Heute Morgen hat sie bei - ok zugegebener Maßen -7° - wieder nur noch 11,9V nach 3 Tagen Stillstand gehabt. Mir kommt das nicht so pralle vor. Googelt man es, ließt man Beiträge von "passt schon" bis "hinüber". Wikipedia spricht von normal entladen. Also trotz nachladen leer.
Starten tut der Wagen noch gut, während des Vorglühens sackt die Spannung halt auf 11,6V ab.

Gibts ne Empfehlung, zu welcher Marke ich greifen sollte?

Verbaut ist derzeit eine Volvo-Batterie (keine Ahnung welcher Lieferant das ist) mit 800A Kaltstartstrom, Reservestrom 170Min, Art.Nr. 8645083.

Danke, Lg Jörg



Ich habe mir deinen Beitrag jetzt erst komplett durchgelesen.

Die Spannung ~12V ist kein Indiez dafür ob die Batterie in Ordnung ist oder nicht. Geprüft wird eine geladene! Batterie mit einem sg. Belastungstest - mit Ähnlicher Stromaufnahme wie dein Starter. Da darf die Spannung (12) einen Wert von ~10V nicht unterschreiten. Die Belastung liegt nur für Sekunden an der Batterie an.
Was die Vorglühanlage oder ggf. Standheizung saugt - ist durch die ausreichende Auslegung der Batterie (80 bzw. 90Ah) abgedeckt.
Eine Batterie wird IMMER im Ausgebauten Zustand geprüft!
Du darfst nicht vergessen das du den Strom am Zigarettenanzünder nicht direkt von Batterie - sondern über Relais, angesteuert vom CEM bekommst, wenn da Strom anliegt, laufen mehrere Verbraucher und die Spannung kann kurzeitig sinken. Also vollkommener Müll was dort gemessen werden kann.
Bitte nicht böse aufnehmen, aber beim Messen ist echt vorsicht geboten - lass dein Auto solange er normal geht sind die Spannung und die Baterrie vollkommen egal. Über eine neue Batterie macht man sich erst sorgen wenns soweit ist - außerdem will ich dir noch einen Tipp geben: Batterien werden gerne ohne Grund erneuert ist einfach diesen Umsatzbringenden Grund in Vorhinein Gewinnbringend auszuschließen! Erst wenn dir ein Fachmann bestätigt das diese hinüber, am besten mit einem belastungstest! dann wird ausgetauscht!
Ich habe selber in einem Betrieb gelernt, wo mein Lehrmeister noch selbst Batterien für Boote gebaut hat, also hab ich ein bisschen Wissen von Batterien abbekommen
Zum Anfang der Seite

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2016 :  17:09:05 Uhr  Profil anzeigen Sende Jörgensen eine private Nachricht
Moin Michael,

perfekt. Vielen Dank, jetzt kenne ich mich noch fundierter aus. Ne, ne. Nix böse. Freue mich, wenn ich das von Euch gut erklärt bekomme. Ein bischen gegoogelt hatte ich auch, aber es ist so viel Text - urgh. Und der Ziga war mir ja auch schon suspekt.

Dann wird es demnächst einen Belastungstest geben. Vorab könnte ich das mit meinem CTEK vorprüfen - da gibts eine "Start-Power"-Funktion die die Startreserve checkt. Wenn die Prüfung "Orange (mind. 10,5V)" oder "Rot (unter 9,6V)" ausfällt, gehts zum Fachtester. Ich denke, das ist dann der richtige Zeitpunkt. Diesen kleinen Test werde ich morgen mal machen, fahre morgen.

Danke und Lg Jörg

Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5

Bearbeitet von: Jörgensen am: 05.01.2016 17:11:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

hausmeister
Volvofreak

Österreich
577 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2016 :  22:41:03 Uhr  Profil anzeigen Sende hausmeister eine private Nachricht
Man kanns aber schon auch ohne Last messen als ungefähren Richtwert. Meine ist auch erst die Woche eingegangen hatte im aufgeladenen Zustand nur mehr 11.9v ohne Last, und war auch hinüber. Die Seiten waren auch schon aufgebläht... Starten ging noch ohne Licht.
Als über den Daumen Methode ist das schon ok finde ich.

Da gibts eine Tabelle http://carbatteryonline.net/car-battery-tester.html

s70 '98 2L 850 T5-R
Zum Anfang der Seite

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2016 :  09:26:55 Uhr  Profil anzeigen Sende Jörgensen eine private Nachricht
Moin,

die Webseite ist auch interessant. Vielen Dank für den Link - werde ich mir mal durchlesen.

Derweil hatte ich gestern nach Längerem mal wieder eine Fahrt - Start nach 6 Tagen Stand problemlos. Hatte ja auch neulich aufgeladen. Das CTEK war als Start-Tester angehängt und sagte mir zum Start "ausreichend" mit der Farbe Gelb. Das sind 9,6-10,5V beim Anstarten. In der Stadt musste ich dann sicher auch noch mal 5x anstarten. Keine Probleme.
Jetzt wird der Wagen erst mal wieder eine Weile stehen, mal sehen wie es der Batterie dann geht. Geht sie in den Keller, fliegt sie raus.

Danke und Lg Jörg

Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5
Zum Anfang der Seite

roorback
Alter Schwede

Österreich
4866 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2016 :  09:40:08 Uhr  Profil anzeigen Sende roorback eine private Nachricht
Zitat:
Original erstellt von: Jörgensen

Geht sie in den Keller, fliegt sie raus.



Ja, sehe ich auch so. Ist die einfachste Variante, bevor du noch deine Doktorarbeit in dem Thema schreibst ;)

gruß

´09 S80 2.4D, ´03 S80D5, ´96 850 TDI, 96' 850 R, ´07 V70 D5
Zum Anfang der Seite

Jörgensen
Volvofahrer

Österreich
135 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2016 :  10:18:48 Uhr  Profil anzeigen Sende Jörgensen eine private Nachricht


Liebe Grüße
Jörg
------------------------
P121


P244 L


V70 D5
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema                                Thema abonnieren  
 Neues Thema 
 Thema geschlossen 
  Druckversion  

Gehe zu:
Volvoforum Österreich, Volvo Forum, Gebrauchtwagen und Ersatzteile © 2018 volvofan.at Zum Anfang der Seite
  Autoteile-Meile.at - KFZ-Ersatzteile und Zubehör Powered By: Snitz Forums 2000 Version 3.4.03